Unternehmen

Neunkirchens größte Vermieterin

Die Gemeinnützige Siedlungsgesellschaft mbH ist ein moderner Immobiliendienstleister, deren Zweck vorrangig darin liegt, eine sichere und sozial verantwortliche Wohnversorgung breiter Schichten der Bevölkerung Neunkirchens zu gewährleisten. Die Gesellschaft errichtet, betreut, bewirtschaftet und verwaltet Bauten in allen Rechts- und Nutzungsformen. Weitere Geschäftsfelder liegen in der kaufmännischen und technischen WEG-Verwaltung und Drittverwaltung für private Hauseigentümer.

Rund 2.000 Wohnungen im Eigenbestand, knapp 122.000 Quadratmeter Wohn- und Nutzfläche

Die Gemeinnützige Siedlungsgesellschaft mbH ist Neunkirchens größte Vermieterin. Seit ihrer Gründung 1926 ist die GSG eine verlässliche Partnerin für die Neunkircherinnen und Neunkircher. Mieterzufriedenheit ist das oberste Ziel. Kompetente und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter garantieren ein Höchstmaß an Professionalität in Vermietung, Verwaltung und Technik. Bei Notfällen außerhalb der Dienstzeiten stehen GSG-Mitarbeiter zur Verfügung.

Das Wohnungsportfolio besteht aus preiswerten Bestandswohnungen mit bezahlbarem Wohnkomfort. Der Gebäudebestand, der zu einem Großteil aus den 50ziger und 60ziger Jahren stammt, wird ständig den Wohnraumanforderungen sowohl der Mieterinnen und Mieter sowie der Mietinteressenten angepasst. Die Marktführerschaft wird durch konstante Instandhaltungsbudgets sowie durch umfassende energetische Modernisierungsmaßnahmen ausgebaut werden.


Gesellschafter

Gesellschafter sind die Kreisstadt Neunkirchen (67%) und die Sparkasse Neunkirchen (33%).

Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat der GSG besteht aus 12 Mitgliedern, darunter neun Vertretern des Mehrheitsgesellschafters, der Kreisstadt Neunkirchen (67%),  und drei Vertretern der Sparkasse Neunkirchen (33%).


Geschäftsführung

Guido Esseln & Armando Palermo

Guido Esseln

Geschäftsführer

Armando Palermo

Prokurist